Burj Khalifa | Dem Himmel endlich so nah!

00000 Dubai, Sheikh Mohammed bin Rashid Boulevard 1

Beschreibung

Zu Fürsten:

Zeige mir, wie Du baust, und ich sage Dir, wer Du bist.

 

Christian Morgenstern (1871 - 1914), deutscher Schriftsteller, Dramaturg, Journalist und Übersetzer

 

Bis zum 3. Jänner 2010 war der Taipei101 mit 508m das höchste Gebäude der Welt. Einen Tag später am 4. Jänner 2010 enthüllte EMAAR Properties mit 829,8m nicht nur das bis zum heutigen Tag höchste Gebäude der Welt, vielmehr fiel genau hier an jenem Tag mitsamt dem Downtown Dubai der Startschuss eines florierenden und atemberaubenden neuen Zentrums.

 

Architektur

 

Wie bei den meisten der höchsten Gebäude ihrer Zeit wurde auch bei dem Burj Khalifa ein neuartiges Verfahren eingesetzt. So stehen auf einem Y-förmigen Grundriss drei Gebäudesäulen, die sich gegenseitig abstützen, indem sie, wie bei einem Windrad, in der zentralen Achse zusammengeführt werden. Durch eine sechseckige Achse in der Turmmitte ist er sehr stabil gegen Verwindung. Der Chefingenieur und Erfinder William F. Baker nennt das buttressed core „abgestützter Kern".

 

Zum Zeitpunkt des Baubeginns war noch nicht klar, wie hoch der Turm werden könnte. Zunächst sollte er nur etwas höher als das bisher höchste Gebäude der Erde, der Taipei 101 mit 508 Metern Höhe, sein. Nachdem das Fundament gegossen war, stellte sich heraus, dass eine wesentlich höhere Bauweise möglich ist. Auch noch während der fortgeschrittenen Errichtung des Stahlbetonkerns wurde mehrmals die Höhe dieses Kerns von ursprünglich geplanten 507 bis zuletzt 601 Meter nach oben korrigiert.

 

Der Burj Khalifa wird von 57 Aufzügen und 8 Fahrtreppen erschlossen. Die Förderhöhe der Hauptaufzüge des Gebäudes beträgt 504 Meter – mehr als in jedem anderen Hochhaus der Welt. Zwei Doppeldeckaufzüge führen exklusiv zu einer Aussichtsplattform in der 124. Etage in 452 Metern Höhe. Gemeinsam mit den Doppeldeckaufzügen im Shanghai World Financial Center gehören sie mit einer Geschwindigkeit von 10 Meter pro Sekunde (36 km/h) zu den schnellsten Doppeldeckaufzügen der Welt. Die welthöchste Aufzugshaltestelle mit 638 Meter Höhe liegt im Burj Khalifa.

 

Seit Herbst 2014 sind zwei weitere Aussichtsplattformen zugänglich, eine Plattform ohne Außenterrasse in der 125. Etage und eine Plattform mit Außenterrasse in der 148. Etage auf 555,70 Metern. Diese ist damit die weltweit höchste öffentlich zugängliche Aussichtsplattform. Insgesamt 2.909 Stufen führen vom Erdboden bis zur 160. Etage.

 

Das Parkhaus in den zwei Etagen unter dem Gebäude umfasst 3000 PKW-Parkplätze. Mit der Dubai Fountain entstand in Downtown Dubai vor dem Burj Khalifa das größte Wasserspiel der Welt. Im Lake Dubai kann über eine Länge von 250 Meter ein Wasserspiel bis zu 1000 verschiedene Wasserimpressionen mit Höhen zwischen 21 und 150 Metern erzeugen.

 

2019

 

Noch nie war es so plastisch und angenehm sich Eigentum in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu akquirieren wie JETZT und gerne stehen wir Ihnen bei den letzten Metern bis ins Paradies gerne zur Seite! Zögern Sie nicht mit uns in Kontakt zu treten, in Wien sowie in Dubai stehen wir Ihnen leidenschaftlich gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

In den Emiraten eine Immobilie zu erwerben ist viel einfacher als Sie vermutlich glauben. Als Beispiel darf ich Ihnen hier den Vorgang einer 1-Schlafzimmer-Wohnung (oder in unserem Breiten als 2-Zimmer Wohnung deklariert) aufzeigen:

 

Wir nehmen als Beispiel eine 45m² Wohnung mit Balkon, Kaufpreis AED 720.000 (ca. 170.000€). Beim Kaufprozess und später auch im Alltag reicht Ihnen die englische Sprache vollkommen aus, auch alle offiziellen Dokumente werden in Englisch ausgestellt. Immobilieninvestitionen mitsamt Visum ist derzeit ab einer Immobilieninvestition von 250.000€ möglich. Ähnlich wie hier wird nach Kauf die Immobilie beim Dubai Land Department auf Ihren Namen/Firma registriert und Sie bekommen selbstverständlich auch eine gültige Eigentumsurkunde. Hierfür werden beim Einkauf 4,0% des Nettopreises fällig sowie eine allgemeine einfache Gebühr von 720€. Die Immobilie(n) gehört Ihnen nach Kauf und kann selbstverständlich einfach weiterverkauft werden oder zB. später an die Kinder vererbt werden. Auf Wunsch steht auch ein vollwertiger Verwaltungsservice für Sie zur Verfügung, der Ihnen alle Bedenken bezüglich Vermietung, Versicherung und allgemeine Betreuung abnehmen kann. Beneidenswerter Vorteil der Emirate beim Verkauf sind die gänzlich nicht vorhandenen Kapitalertragssteuern oder Transfergebühren. Das Aufenthaltsvisum bekommen Sie nach Kauf recht zügig, auch hier ist der Prozess bei der VAE Einwanderungsbehörde übersichtlich und kundenfreundlich; den allgemeinen Prozess kann gerne ein Proxy in Ihrem Namen übernehmen.

Ausstattung

  • Marmor
  • Steinboden
  • Einbauküche
  • Lastenaufzug
  • Personenaufzug
  • Badewanne
  • Bidet
  • Dusche
  • Kabel / Satelliten-TV
  • Tiefgarage
  • Abstellraum
  • Alarmanlage
  • Fitnessraum
  • Kinderspielplatz
  • Rollstuhlgerecht
  • Seniorengerecht
  • Sicherheitskamera
  • Sporteinrichtungen
  • Swimmingpool
  • Wellnessbereich
  • Whirlpool
  • Klimaanlage
  • Schallschutz-Paneele
  • DV- / EDV-Verkabelung
  • Blendschutz
  • Doppel- / Mehrfachverglasung
  • Schallschutzfenster
  • Gäste-WC
  • Getrennte Toiletten
  • Toilette
  • Fernblick
  • Meerblick
  • Stadtblick

Lageplan